Direkt zum Hauptbereich

Posts

Am 23. Juni feierten wir den Summer Solstice an der prähistorischen Stätte von Huerta Montero in Almendralejo. Die Veranstaltung begann mit der Herausforderung von 108 Saludos al Sol von Ana und María José aus Las Tres Ridículas. Er hat viel mitgemacht, wie man auf den Fotos sehen kann. Es war eine unglaubliche Erfahrung. Es gab diejenigen, die mit ihrem Welpen kamen. Natürlich! Als nächstes hatten wir eine Vertretung von AELEDA, der Extremadura Association of Scenic Struggle and Associated Discipline. Die Teilnehmer genossen diese Erholung sehr und erhielten einen wohlverdienten Applaus.


Abschließend war es möglich, eine Auswahl an Weinen des Ministeriums für Tourismus zu verkosten. Von Recal arbeitet mit einer Position von Tees und Süßigkeiten und ein mit Markt, in dem verkauft, unter anderem Leckerbissen, natürliche Seifen, die uns mit vieler Liebe zum RECAL ausschließlich gemacht haben. Wir danken denen, die diese Veranstaltung zu einem Erfolg gemacht haben, mit Ihr…
Letzte Posts

CHATS IN DEN SCHULEN

In den Monaten März, April und Mai 2019 haben wir sieben Schulen besucht, um Kinder für das Leiden verlassener Tiere zu sensibilisieren.



Wir hatten die Gelegenheit, die Arbeit von RECAL in den Schulen von Almendralejo zu zeigen: Antonio Machado, Montero de Espinosa und Ruta de la Plata.


Wir besuchten auch die Städte Solana de los Barros, Villafranca de los Barros und Torremejía.


In Almendralejo waren wir auch bei den Jugendlichen des Carolina Coronado Institute.

Insgesamt konnten 1.315 Kinder unsere Gespräche in der ersten Person sehen und hören.


Für das nächste Jahr wollen wir diesen Gesprächszyklus in Schulen und Instituten fortsetzen.

Von hier aus danken wir allen Lehrern und Direktoren der Zentren, die uns kontaktiert haben, um sie zu besuchen. Vielen Dank, dass Sie dies möglich gemacht haben.

SOLIDARITÄTSFAHRT

Am Samstag, dem 30. März, fand ein fester Spaziergang zur Einsiedelei von San Marcos in unserer Stadt Almendralejo statt.
Sie waren schon viele, die mit Ihren Haustieren an diesem Spaziergang teilnehmen wollten. Hier sehen Sie ein Foto vor dem Ausgang am Treffpunkt im Parque de las Palmeras.

Es wurde eine Zusammenarbeit in Höhe von 3 Euro beantragt, die für die tierärztlichen Ausgaben der Tiere des Zwingers bestimmt war. Alle Teilnehmer haben ein RECAL-Kennzeichen erhalten.


Unter denen, die nicht verlieren wollten, waren diese beiden Bekannten des Zwingers, Luz und Chambra.

Die Organisatoren waren THE PATRULLA CANINA. Von hier aus allen Dank für die Arbeit mit dem Tierschutz von Almendralejo. Sie wissen, dass wir es wirklich brauchen, denn die Kosten, mit denen wir jeden Tag konfrontiert sind, sind sehr groß, und Sie waren schon als Champions dabei.

Danke an Luisa und Concha für Ihre besonderen Spenden. Auch an María und Elena, die, obwohl sie nicht teilnehmen konnten, an der Reihe 0 …